Wie viel Zeit unseres Lebens wir wohl an Ampeln stehen? Die Welt zieht vorbei und wir müssen warten. Gefühlt kommen da schnell ein paar Jahre zusammen. "Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden", erkannte schon Albert Einstein. Die Ampel gehört eindeutig in die Ofen-Kategorie.

Doch nun naht Rettung, wie so oft aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Ampeln, die per rot leuchtendem Countdown anzeigen, wie viele Sekunden wir noch auf Grün zu warten haben. Und wie so oft zeigt sich auch unsere Hauptstadt experimentierfreudig. Janz Berlin zählt nun, wa? Denkste. Als ob in einer derart verschuldeten Metropole noch jemand durch rote Zahlen zu beeindrucken wäre. Pankower Punks und Kreuzberger Kriegerwitwen warten nicht auf Grün. Wenn mal grad nicht so viele Autos kommen - dann loofen se.

Vielleicht läuft aber auch alles anders, sorgt preußische Disziplin dafür, dass Wartende fröhlich den Countdown runterzählen wie in der Silvesternacht. Die Zählampel wird zum Renner für Rumsteher und keiner kann das gesellige Warten erwarten. Was, schon wieder 30 Sekunden rum? Keine Angst, die nächste rote Ampel kommt bestimmt.