Und doch habe ich mir gestern ganz kurz gewünscht, keine Frau zu sein. Was nämlich auch keinem Mann passiert: In eine Tiefgarage fahren, über der ein "Besetzt"-Schild blinkt. Dann an der Schranke stehen und kein Ticket bekommen - weil es ja keinen Platz mehr gibt. Und dann nicht einfach rückwärts wieder herausfahren, sondern in der Enge wenden wollen und dabei auch noch den Parkwächter beplaudern.

Dabei fragte ich mich noch am Morgen, als der Autofahrer vor mir eine dicke Schneelawine auf mein Cabrio verlor, wie ignorant man eigentlich sein kann. In der Tiefgarage hätte ich gerne mit ihm getauscht - und der Dame mit den Worten "mein Parkplatz gehört zu mir" ein mit rosa Kätzchen bedrucktes Taschentuch in den Mund gestopft.