Bamberg war Ziel eines Ausflugs der IG-Metall Senioren aus Kitzingen. Auf der Hinfahrt besichtigten sie zunächst Schloss Weißenstein in Pommersfelden und die beeindruckende Gemäldesammlung, wie es in der Mittelung heißt. Eine Dom-Führung und die Stadtführung folgten in Bamberg. Diese hatte die Kitzingerin Elvira Kahnt übernommen. Die gebürtige Bambergerin erläuterte den Reisenden Sehenswürdigkeiten, wie den Rosengarten, das Rathaus und Klein-Venedig. Schon auf der Hinfahrt hatte sie einiges über die Geschichte der Stadt erzählt, berichtet Alois Klebes von der Gewerkschaft. Auf der Heimreise legten die 49 Teilnehmer in der Gaststätte in Altenschönbach Rast ein.