Seit 1991 macht Wilhelm Müller – bis auf eine Ausnahme – zwei Mal im Jahr Urlaub in Prichsenstadt. Für seine Treue überreichte ihn Tourismusmanagerin Simone Geißel im Namen der Stadt eine Flasche Jubiläumswein und teilt mit: „Dass der rüstige Rentner aus Neuss bereits 80 Jahre alt ist, sieht man ihm nicht an. Kein Wunder, als pensionierter Diplom Verwaltungswirt in einem großen Sportamt, steht Sport noch heute auf seinem täglichen Program.“ Müller wandert täglich vier bis fünf Stunden. Geistig fit hält er sich durch sein Ehrenamt als Vereinsvorsitzender in einem Briefmarkenclub und als Mitglied im Museumsverein und Archivverein; außerdem trifft er sich regelmäßig zu Kochveranstaltungen. Laut eigener Rechnung sei Müller bereits 100 Wochen, also insgesamt circa zwei Jahre, Gast in Prichsenstadt gewesen. FotO: ANDREA KOHLES