Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis sind am Sonntag (4. Dezember 2022) drei Menschen verletzt worden, wie die Polizeiinspektion Kitzingen mitteilt.

Eine 59-jährige Frau wollte am Vormittag mit ihrem Auto von der Staatsstraße 2420 nach links auf die Bundesstraße 286 in Richtung Schweinfurt abzubiegen. Dabei übersah sie ein aus Richtung Schweinfurt heranfahrendes Fahrzeug.

Kreis Kitzingen: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Autos im Kreuzungsbereich. Durch die Wucht des Aufpralls verletzten sich sowohl die beiden Insassen des heranfahrenden Autos als auch die 59-jährige Unfallverursacherin.

Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle brachte der Rettungsdienst die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Um die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge kümmerte sich ein Abschleppunternehmen. Die Feuerwehr Rüdenhausen unterstütze vor Ort bei der Unfallaufnahme mit 15 Helfer*innen. Es entstand zudem ein Gesamtsachschaden von circa 15.000 Euro

Vorschaubild: © Jens Kalaene/dpa/Symbolbild