Alljährlich laden die Mitarbeiterinnen des Volkacher Weltladens zu einem besonderen Frühstück ein, um Appetit auf fair gehandelte Produkte zu machen. Von Fair-Trade-Kaffee, Tee, Saft über hausgemachte und süße Brotaufstriche mit Zutaten aus dem Weltladen, Obst, Gemüse, Dips und Nachspeisen bis zu selbstgebackenem Brot und Brötchen reichte das Angebot, das die Weltladenmitarbeiterinnen unter der Federführung von Margit Zimmermann im vollbesetzten evangelischen Gemeindehaus auftischten, wird unter dem Titel „Gerechtigkeit schmeckt“ mitgeteilt.