Das Impfzentrum Hofer Land bietet in der kommenden Woche zwei Impf-Außeneinsätze mit vorheriger Anmeldung im Hofer Land an, so das Landratsamt Hof in einer Pressemitteilung.

Termine können entweder telefonisch über die Impfhotline 09281/57-777 (Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 17:00 Uhr) oder online vereinbart werden.

Impf-Außeneinsatz mit Anmeldung am Dienstag, den 04.01.2022:

  • Hof (von 11:00 bis 17:30 Uhr im Foyer der Hofer Freiheitshalle (Kulmbacher Str. 4, Eingang über den Parkplatz der Freiheitshalle))

Impf-Außeneinsatz mit Anmeldung am Freitag, den 07.01.2022:

  • Münchberg (von 11:00 bis 17:00 Uhr in der Judo-Halle (Dr.-Martin-Luther-Str. 16))

Das Angebot richtet sich insbesondere an Bürgerinnen und Bürger, die weniger mobil sind oder aus Altersgründen nicht an den Sonderimpfaktionen ohne Termin teilnehmen können. Deshalb findet der Impf-Außeneinsatz ausschließlich mit vorheriger Anmeldung statt.

Die Impfungen sind kostenfrei und finden mit einem mRNA-Impfstoff (Moderna oder BioNTech) statt. Es werden sowohl Auffrischimpfungen als auch Erstimpfungen angeboten.

  • Mitzubringen sind ein gültiger Ausweis und – falls vorhanden – ein Impfbuch. Darüber hinaus ist es hilfreich, den Aufklärungsbogen für mRNA-Impfstoffe ausgefüllt mitzubringen. 

Außerdem bietet das Impfzentrum Hofer Land in der kommenden Woche einen weiteren Impf-Außeneinsatz mit vorheriger Anmeldung ausschließlich für Kinder über 5 Jahren an. Diese ist telefonisch über die Impfhotline 09281/57-777 (Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr) möglich.

Impf-Außeneinsatz für Kinder mit Anmeldung am Mittwoch, den 05.01.2022:

  •  Helmbrechts (von 15:00 bis 17:45 Uhr im Impfzentrum Helmbrechts (Gustav-Weiß-Straße 7))

Für alle Impfungen mitzubringen sind die Versichertenkarte, ein gültiger Ausweis (bei Kindern ist der Ausweis des begleitenden Erziehungsberechtigten mitzubringen) und – falls vorhanden – ein Impfbuch. Darüber hinaus ist es hilfreich, den Aufklärungsbogen für mRNA-Impfstoffe ausgefüllt mitzubringen.