Am Sonntagabend (24. Juli 2022) musste ein Fahrer einer "Simson" mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden, nachdem er mit dem Auto einer überholenden Fahrerin bei Töpen im Landkreis Hof zusammengestoßen war. Das berichtet die Polizeiinspektion Hof am Montag (25. Juli 2022). 

Der 30-jährige Simson-Fahrer fuhr kurz nach 18 Uhr von Isaar kommend in Richtung Hohendorf. Hinter ihm fuhren zwei Autos. Das hintere Auto, das von einer 41-Jährigen gefahren wurde, wollte gerade den vor ihr fahrenden Wagen überholen, als der Simson-Fahrer nach links in Richtung Töpen abbog. 

Missglücktes Überholmanöver: Simson-Fahrer schwer verletzt

Die 41-Jährige erkannte das zu spät und es kam zum Zusammenstoß zwischen ihrem Auto und dem 30-Jährigen auf seiner Simson. Der Mann stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu, weshalb er in ein Krankenhaus geflogen werden musste. 

Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von geschätzten 10.000 Euro.