Unbekannte sind am Donnerstag (15. September 2022) in ein Einfamilienhaus in Hof eingedrungen. Auf der Suche nach Wertgegenständen durchwühlten sie sämtliche Räume des Anwesens. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Auf bislang unbekanntem Wege verschafften sich die Einbrecher*innen zwischen 10 Uhr und 12.15 Uhr Zugang zu einem Wohnhaus in der Henri-Marteau-Straße. Bei der Rückkehr des Inhabers musste dieser feststellen, dass alle Zimmer seines Einfamilienhauses durchsucht worden waren. Das berichtet das Polizeipräsidium Oberfranken.

Hof: Unbekannte in Wohnhaus eingedrungen und mit Beute geflohen

Die Unbekannten entwendeten verschiedene Wertgegenstände und Bargeld im Gesamtwert von etwa 5000 Euro und entkamen unerkannt. Derzeit liegen keine Hinweise auf ein gewaltsames Eindringen der Täter*innen vor. Wie diese in das Anwesen gelangen konnten, ist derzeit ebenfalls Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Die Kripo Hof untersucht nun die Hintergründe der Tat und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeug*innen, die im genannten Zeitraum in der Henri-Marteau-Straße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09281/704-0 mit der Hofer Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Vorschaubild: © Frank Rumpenhorst/dpa