Oberaurach
Verkehrsunfall

Vier Menschen wegen heiklem Überholmanöver verletzt: Frontalcrash gerade so verhindert

Ein Verkehrsunfall hat sich am Montag im Landkreis Haßberge ereignet. Ein 60-Jähriger wollte einen Lkw überholen. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Auto. Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag (29. August 2022) gegen 10.40 Uhr auf der Staatsstraße 2274 bei Oberaurach (Landkreis Haßberge). 

Ein 60-Jähriger war der Polizeiinspektion Haßfurt zufolge mit seinem Auto in Fahrtrichtung Trossenfurt unterwegs und überholte einen vor ihm fahrenden Lkw. Hierbei übersah er eine entgegenkommende 39-Jährige mit ihrem Fahrzeug.

Überholmanöver: Frontalzusammenstoß gerade so verhindert

Glücklicherweise konnte die 39-Jährige gerade noch ausweichen, um so einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Alle vier Insassen im Auto der 39-Jährigen wurden leicht verletzt und ins Klinikum Bamberg gebracht.

Der 60-Jährige blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 11.000 Euro.

Vorschaubild: © Hans/Pixabay