Zwei Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Goggelgereuth und Kirchlauter. Eine 27-jährige Autofahrerin hatte von einem Feldweg auf die Staatsstraße einbiegen wollen. Dabei übersah sie den Wagen einer 23-Jährigen, die mit ihrem Pkw in Richtung Kirchlauter unterwegs war. Beide Fahrerinnen versuchten noch ein Ausweichmanöver, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Daher kam es lediglich zu einer leichten seitlichen Berührung der Fahrzeuge. Die beiden Pkw blieben im Graben und an einem Baum stehen. Die beiden jungen Frauen wurden vor Ort im Krankenwagen notfallmäßig untersucht, wobei jeweils leichte Verletzungen festgestellt wurden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden von insgesamt rund 9000 Euro.