Am Sonntag kurz vor der Mittagszeit streiften sich auf der B 470 bei der Stempfermühle zwei Wohnmobile im Begegnungsverkehr. Dabei wurden an beiden Fahrzeugen die Außenspiegel beschädigt. Der 62-jährige Fahrer aus dem Kreis Westerwald hielt beim nächsten Parkplatz an, während das andere Wohnmobil mit Dresdener Zulassung zunächst weiterfuhr. Nach circa einer Viertelstunde kam der Fahrer schließlich zurück, verweigerte jedoch seine Personalien mit dem Hinweis, noch einen Zeugen zu holen. Der Fahrer stieg in sein Wohnmobil ein und verschwand, ohne zurückzukommen. Nun hat die Polizei Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 200 Euro.