7000 Euro sind in diesem Jahr beim "Walsstock-Benefiz-Festival" zusammengekommen.
Das Band- und Kulturfestival hatte am 30. April unter Trägerschaft des Vereins frei(T)RAUM zum dritten Mal stattgefunden. Die Bühnen befanden sich im Saal des Weißen Lamms und in der gegenüber liegenden Kneipe "Ochsnstadl". Über 900 Besucher genossen die 13 Bands, die auf drei Bühnen Musik unterschiedlicher Stilrichtungen darboten. Blues, Rock, Soul, Punk, Irish, unplugged und verstärkt, es stand jedem offen, sich das anzuhören, worauf er gerade Lust hatte.
Die über 80 Helfer und Musiker waren mit viel Spaß und Enthusiasmus dabei, so dass am Ende knapp 7000 Euro an Spenden weitergegeben werden konnten.
Insgesamt kam so über die drei Jahre eine Summe von über 25 000 Euro zusammen. Mit diesen Geldern wurde Franken helfen Franken, das Familienhilfswerk, Freund statt fremd und die Kinderarche in Hirschaid unterstützt. red