Eine 56-Jährige fuhr am Mittwochnachmittag mit ihrem Hyundai von der Unteren Gartenstraße in die Bahnhofstraße. Hierbei übersah sie einen 51-Jährigen mit seinem Nissan, weswegen es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam. Die Unfallfahrzeuge rollten nach dem Zusammenstoß noch weiter auf einen Zaun und eine Straßenlaterne, wodurch diese ebenfalls beschädigt wurden. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 13 000 Euro. Die 56-Jährige erhält als Folge ihrer Unachtsamkeit eine Anzeige mit 120 Euro Geldbuße und einem Punkt.