Am Freitagmittag ist es in der Ramstertalstraße zwischen Ebermannstadt und Kanndorf nach dem Überholvorgang eines Audi-Fahrers zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 56-jährige Audi-Fahrer scherte sehr dicht vor dem überholten VW Caddy ein. Nur durch ein scharfes Brems- und Ausweichmanöver konnte der 33-jährige VW-Fahrer einen Zusammenstoß mit dem Audi noch vermeiden. Hierbei geriet der VW Caddy außer Kontrolle und touchierte die rechte Leitplanke. Es entstand ein Sachschaden von circa 3000. Der Audi-Fahrer setzte seine Fahrt allerdings unbeirrt fort. Der Verkehrsunfall wurde angeblich von zwei nachfolgenden Fahrzeugführern beobachtet. Diese werden gebeten, sich zur Klärung der widersprüchlichen Angaben bei der Polizeiinspektion Ebermannstadt zu melden, Telefon 09194/73880.