Im Stadtgebiet kam es am Wochenende laut Polizeibericht zu zwei kleineren Verkehrsunfällen. Am Sinntor stieß ein Fahrer beim Rangieren gegen ein Verkehrsschild. Das Schild wurde umgeknickt, den Schaden gibt die Polizei mit rund 350 Euro an. Der Wagen des Verursachers wurde ebenfalls beschädigt, was mit 150 Euro zu Buche schlug. In der Ancenisstraße übersah ein anderer Autofahrer, dass das vor ihm fahrende Auto bremste. Er fuhr leicht in dessen Heck. Es entstand Sachschaden an den Stoßstangen in Höhe von jeweils etwa 500 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher erhielt eine Verwarnung. pol