Abgesagt hat das Gaudi-Team "Downunder" für heuer den traditionellen Faschingsumzug in Gräfendorf. Als Gründe werden genannt, dass die Corona-Infektionszahlen trotz Lockdowns nicht wie gewünscht zurückgehen und die damit verbundenen Unsicherheiten. "Unsinnige sowie nicht zielführende Diskussionen für und gegen ein diesjähriges Faschingstreiben stellen sich uns nicht, da hier die Gesundheit eines jeden Einzelnen im Vordergrund steht. Zudem sollten wir für unsere kleinsten Teilnehmer und Zuschauer ein Vorbild sein", heißt es in einer Mitteilung an die Presse.

Stolz darauf sei die Truppe, dass man an den jährlichen Spenden für den Kindergarten Gräfendorf und den Schulverband Saaletal auch ohne den Faschingszug 2021 festhalten könne. red