Insbesondere die Fichtenbestände entlang der fränkischen Linie sind stark von Trockenschäden und Borkenkäferbefall betroffen. Aktuell hat sich vor allem der Buchdrucker in die Stämme gebohrt und legt dort seine Brut an. Noch sind etwa drei Wochen Zeit, um den Ausflug der Jungkäfer zu verhindern. Deshalb lädt das Forstrevier Stadtsteinach in Zusammenarbeit mit der Waldbesitzervereinigung Kulmbach-Stadtsteinach zu einer Informationsveranstaltung ein, bei der die aktuellen Möglichkeiten der Bekämpfung aufgezeigt werden sollen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 18. Juni, ab 18 Uhr statt. Treffpunkt ist am Rewe-Parkplatz in Ludwigschorgast, von hier geht es in Fahrgemeinschaften in den Wald. Mit dabei sind die Försterinnen Anja Mörtlbauer und Carmen Hombach. red