Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl nimmt mit der männlichen U20-Nationalmannschaft von Freitag bis Sonntag an einem Turnier in Troyes/Frankreich teil. Zuvor gibt es noch einen Kurzlehrgang in Frankfurt. In Troyes wird gegen Belgien, die Tschechische Republik und Frankreich gespielt. "Es ist super, dass wir jetzt komplett sind und am Wochenende erstmals simulieren können, wie es dann bei der EM aussehen könnte", blickt Rödl voraus. Für die Länderspiele hat er auch Leon Kratzer (Baunach Young Pikes /Brose Baskets Bamberg), Andreas Obst (Brose Baskets Bamberg/Gießen 46ers) und Tibor Taras (Baunach Young Pikes) nominiert. red