Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 9 zwischen Himmelkron und Marktschorgast. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein mit drei Personen besetzter Transporter auf einen Lastwagen aufgefahren.

Nach ersten Informationen an der Unfallstelle wurde der Fahrer des Transporters im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt mittelschwere Verletzungen. Die beiden Mitfahrer kamen mit leichten Blessuren ebenfalls in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Lasters blieb ersten Angaben zu Folge unverletzt.

Die Autobahn musste komplett gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber war vor Ort, musste jedoch keinen Verletzten transportieren. Der Transporter wurde bei dem Zusammenstoß schwer beschädigt. Foto: News 5/Fricke