Ein Vater hörte am Sonntag gegen 16.40 Uhr in der Kapellenstraße beim Anschnallen seines Kindes einen Knall und stellte dann fest, dass der Außenspiegel seines Mazda von einem vorbeifahrenden Fahrzeug beschädigt wurde. Ein Verwandter, der sich im Bereich der Unfallstelle befand, konnte das Kennzeichen des Unfallverursachers ablesen, so dass das Unfallfahrzeug schnell ausfindig gemacht werden konnte, teilt die Polizei Bad Kissingen mit. Gegen den Fahrer eines Audi wurden nun Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 350 Euro, so die Polizei in ihrem Bericht. pol