Es ist wieder soweit: Halloween steht vor der Tür. Sonja Warmuth und Manuela Hofmann, die Jugendleiterinnen der Neuenseer Wühlmäuse, der Kinder- und Jugendgruppe des Vereines für Gartenbau- und Landespflege Neuensee, laden zum Schnitzen von gruslig schaurigen oder zauberhaft schönen Kürbissen. Treffpunkt ist am Samstag, 27. Oktober, um 14 Uhr bei Familie Pohl in der Schwürbitzer Straße 44. Kürbisse müssen selbst mitgebracht werden. Es wird gebeten, den Kindern geeignete warme Kleidung anzuziehen, denn die Veranstaltung findet im Freien statt. Vor Regen sind die Teilnehmer durch die Pergola geschützt. Messer, eventuell Schnitzwerkzeug und ein alter Löffel sollten mitgebracht werden. Der Nachmittag klingt bei einer Kürbissuppe aus. Das Ende der Veranstaltung ist für 16 Uhr geplant. pstr