Kürzlich konnte Rosemarie Bock ihren 80. Geburtstag im Kreise ihrer Lieben feiern. Zu Ihrer Familie gehören zwei Kinder, vier Enkel und drei Urenkel. Von 1950 bis 1953 absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung im Büro. Später arbeitete sie als Stenotypistin. Als liebevolle Ehefrau, Mutter und Oma unterstützte sie ihren Ehemann bei seinen vielen Ehrenämtern, wo sie konnte. Die Jubilarin sang schon seit 1970 in verschiedenen Chören mit. In der Liederkette Kleintettau war sie 15 Jahre aktiv. Ihre größte Leidenschaft ist und war das Singen.
Bürgermeister Peter Ebertsch und Pfarrerin Wachter gratulierten Rosemarie Bock zu ihrem runden geburtstag. red