Der Seniorenverein Meeder hatte seine Mitglieder zu einem Märchennachmittag in das TSV-Sportheim eingeladen. Zehn Kinder vom "Haus der Kinder am Kastanienbaum" besuchten mit zwei Erzieherinnen die Veranstaltung. Sie hatten Märchen mitgebracht, die von den Senioren erraten werden mussten. Sie aßen genüsslich mit Löffelchen und spielten damit "Den süßen Brei", sie stellten Dornröschen, Frau Holle mit schüttelnden Kissen und Aschenbrödel dar, und bei den Bremer Stadtmusikanten waren die Tiere zu erraten.

Es war ein abwechslungsreicher und lustiger Nachmittag für die Kinder und Erwachsenen, die sich den Kuchen und Kaffee oder Tee schmecken ließen und später noch eine Kartoffelsuppe löffelten. kagü