Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte der gemeinsame Pfarrgemeinderat von "Unserer Lieben Frau" und seiner Filialgemeinde St. Antonius in Mainleus in den Pfarrsaal eingeladen. Dekan Hans Roppelt reflektierte markante pastorale Veränderungen 2015. Nachdem Kaplan Alexander Brehm zum 1. September Pfarrer von Münchberg, Helmbrechts, Sparneck und Enchenreuth wurde, freute sich Roppelt, dass mit Kaplan Norbert Förster diese Stelle wieder besetzt wurde. Auch Pfarrgemeinderatsvorsitzende Angelika Hagen freute sich über die gute pastorale Besetzung im Seelsorgebereich. Als weiteres markantes Ereignis nannte sie die Pfarrhaus-Sanierung, die den Mitgliedern der Kirchenverwaltung und den freiwilligen Helfern viel Arbeit und "Kopfzerbrechen" bereitet habe. Es liege aber inzwischen alles im Plan, so dass das Gebäude im Frühjahr bezugsfertig sein sollte. Der Kindermissionskreis spielte laut Hagen bei diversen Aktionen einen Erlös von 1461 Euro ein, die Sternsinger hätten jeweils rund 2700 Euro für die Kinder in Bolivien gesammelt. Verschiedene Jugendliche hätten außerdem unter tatkräftiger Mithilfe von Pater Thomas, Kaplan Förster und Pastoralreferentin Bärbel Janzing den Jugendraum neu eingerichtet . Dessen Weihe erfolgte im Anschluss an Hagens Ausführungen. Weiter gab die Vorsitzende verschiedene Termine bekannt und lud zu einem gemeinsamen Essen ein. bku