Warum hat niemand geholfen? Diese Frage stellt die Polizei nach einem schweren Verkehrsunfall, der am Montag, gegen 4 Uhr, zwischen Maria Bildhausen und Großwenkheim passiert ist. Ein BMW-Fahrer sei auf der KG 11 in Fahrtrichtung Großwenkheim aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer sei offenbar beinahe aus dem Auto geschleudert worden und blieb schließlich schwer verletzt liegen, heißt es im Bericht der Polizei. Obwohl der Wagen von der Straße aus zu erkennen war, seien mehrere Fahrzeuge vorbeigefahren. Aber niemand kümmerte sich um den Mann.

Er sei erst von den eintreffenden Polizeibeamten komplett aus dem Fahrzeug befreit und zunächst erstversorgt worden. Der Schwerverletzte wurde danach mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel.: 0971/71 490, zu melden. pol