Eine 19-jährige Baiersdorferin hat am Mittwoch einen Verkehrsunfall verursacht und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die 19-Jährige fuhr mit ihrem Opel in Baiersdorf die Wellerstädter Straße in Richtung Linsengrabenstraße. An der Engstelle auf Höhe des Burggrafenplatzes musste sie wegen eines entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Autofahrers anhalten und zurücksetzen. Dabei stieß sie gegen einen geparkten BMW. Es wurde die Stoßstange und der Kotflügel beschädigt. Der Schaden wird auf 1200 Euro geschätzt. Obwohl der Beifahrer der Unfallverursacherin ausstieg und sich den Schaden ansah, fuhr die junge Frau anschließend weiter. Sie wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt.