Ein Betriebsunfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde, passierte am Donnerstagvormittag in einem Sägewerk in Gemeinfeld (Gemeinde Burgpreppach). Ein 59-jähriger Mitarbeiter der Firma führte an einer Hackschnitzelmaschine Wartungsarbeiten durch. Durch eine Unachtsamkeit wurde das Förderband unterhalb der Maschine in Gang gesetzt und der Arbeiter mit den Beinen unter die Maschine gezogen und eingeklemmt. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Bamberg geflogen. Die Feuerwehr aus Burgpreppach unterstützte die Notärztin und den Rettungsdienst bei der Bergung und Versorgung des Verletzten. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, der den Betriebsunfall näher untersucht.