Bislang unbekannte Täter haben in der vergangenen Zeit an einer Brücke in der Bamberger Innenstadt verschiedene politische Schmierereien hinterlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Mit Graffiti in verschiedenen Farben besprühten die Täter Teile der Löwenbrücke im Bereich der Fundamente. Hierbei verwendeten sie diverse Worte und Symbole, die sowohl der linken als auch der rechten Szene zuzuordnen sind. Die Unbekannten richteten einen Gesamtsachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro an. Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 zu melden.