Seit einigen Jahren, wird jedes Kind, das in Ober- oder Unterküps geboren wird, bei den Küpser Lindenkids aufgenommen. Es bekommt dazu eine Begrüßungsurkunde und einen Obstbaum gepflanzt. Heuer werden wieder drei Kinder in die Jugendgruppe aufgenommen. Am Freitag, 2. November, werden die Bäume gepflanzt. Treffpunkt ist um 13 Uhr am "Florianstübla". Die Teilnehmer wandern dann gemeinsam nach Unterküps zur Familie Dumproff. Nach der Pflanzung geht es zurück nach Oberküps, wo zwei weitere Obstbäume und am Spielplatz eine Esskastanie gesetzt werden. Im Anschluss, um etwa 16 Uhr, werden die Kürbisse prämiert, die aus den im Frühjahr verteilten Samen entstanden sind. Dazu sind sämtliche Kürbisse mitzubringen. Zum Schluss werden diese ausgehöhlt, zu einer Suppe verwendet und verspeist. Auch wer keinen Kürbis mitbringt, darf teilnehmen. Die nächsten Termine der Lindenkids: Samstag, 11. November, 17 Uhr Martinsumzug; Mittwoch 21. November, 14 Uhr Plätzchen backen; Freitag 7. Dezember, Nikolaus- und Vereinsweihnachtsfeier; Samstag 30. Dezember, Winterwanderung. red