Wie die Hammelburger Polizei mitteilt, wurde der Diebstahl des Ortsschildes von Aura angezeigt. Das Fehlen der Ortstafel sei am Montag von einem Straßenwärter bemerkt worden. Der oder die Täter haben das Schild samt Mast am Ortseingang von Wittershausen kommend wohl im Laufe der vergangenen Woche gestohlen, wird im Polizeibericht vermutet.

Ungewöhnliche Belohnung

Der Gemeinde entstand dadurch laut Mitteilung ein Schaden von rund 350 Euro. Auras Bürgermeister Thomas Hack hat nun eine ungewöhnliche Belohnung ausgelobt: So gibt es für Hinweise, die zur Ermittlung der Verantwortlichen führen, eine Jahreskarte für die Saison 2022 im örtlichen Freibad. Die Polizei Hammelburg bittet Personen, die Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 09732/ 90 60 zu melden.

"Natürlich ist das kein Schwerverbrechen und es gibt Schlimmeres, aber es ist schon ärgerlich", sagt Hack zwar, nimmt die Sache aber mit einem Schuss Humor: "Man sollte jetzt nicht immer schauen müssen, dass alle unsere Ortsschilder da sind. Aura ist wohl so wohlklingend, dass sich jemand das Schild in den Garten stellen will. Das ist ja schon eine gewisse Auszeichnung", so der Bürgermeister.

Die außergewöhnliche Belohnung hat laut Hack einen "pragmatischen Hintergrund. Wir hatten als Gemeinde nicht so viel anzubieten, und unser Naturbad ist eben unsere bekannteste Einrichtung", sagt er Derweil sei er überzeugt, dass für Ersatz gesorgt wird: "Ich gehe davon aus, dass man weiterhin nach Aura findet, wenn man es möchte."