Aufgrund des aktuellen Gefährdungspotenzials durch das Coronavirus haben mehrere zentrale Aussteller als Vorsichtsmaßnahme ihre Teilnahme beim diesjährigen Neustädter Gewerbetag (15. März) aufgehoben. Nachdem wegen der fortlaufenden Aufforderungen in den Medien, größere Veranstaltungen zu meiden, diesmal auch mit einem wesentlich geringeren Besucherzuspruch zu rechnen wäre, hat sich die Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Tourismus der Stadt Neustadt an der Aisch dazu entschlossen, die Veranstaltung abzusagen und auf das nächste Jahr zu verschieben. red