Die "Ruhbank" heißt in Hofheim der Park an der Stadtmauer zwischen der Bahnhofstraße und dem Lendershäuser Tor. Dort stellen Mitarbeiter des Bauhofs seit dem Donnerstag Spielfiguren für Kleinkinder auf. Es handelt sich dabei um eine Maßnahme des Amts für ländliche Entwicklung im Rahmen des Regionalbudgets, sagte Bürgermeister Wolfgang Borst (CSU) bei einem Ortstermin. Ein kleiner Tunnel, ein Spielhaus, mehrere Wipptiere und ein kleines Karussell sollen den Buben und Mädchen Abwechslung beim Spaziergang mit den Eltern bieten. Unser Bild entstand bei den Arbeiten. Foto: Martin Schweiger