Wegen eines schweren Unfalls musste am Sonntagvormittag die Auffahrt von der A 71 zur A 70 in Richtung Bamberg gesperrt werden. Kurz vor der Fahrbahnteilung auf der A 71 kam eine 41-jährige Pkw-Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und berührte die Außenschutzplanke. Sie kam mit ihrem Pkw ins Schleudern und prallte in der Überleitung zur A 70 mehrmals links gegen die Schutzplanke. Erst nach 500 Metern kam der Pkw zum Stehen. Die verunglückte Frau aus Thüringen wurde in ein Krankenhaus in Schweinfurt gebracht. Die Überleitung Richtung Bamberg musste für etwa eine halbe Stunde gesperrt werden. Bei der Unfallaufnahme wurde die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck von den Feuerwehren aus Schweinfurt und Euerbach unterstützt. pol