Steinwiesen — Mandolinenmusik und Ehrungen - bei der Feier des SPD-Ortsvereins gab es Besinnliches und Dankesworte. Wenn man bereits ein halbes Jahrhundert einem Verein oder einer Partei die Treue hält, so ist das sicher ein großes Lob wert. Und eine Ehrung, die in einem würdigen Rahmen begangen werden soll. All dies gab es bei der Weihnachtsfeier des SPD-Ortsverbandes, zu der der Ortsvorsitzende Jürgen Deuerling und seine Vorstandschaft alle Mitglieder und ihre Familien ins "Tipico" des Gasthofs "Goldener Anker" eingeladen hatte. Für "treue Mitarbeit zur Verwirklichung unserer gesellschaftlichen Ziele" stand auf den Urkunden, die Deuerling an langjährige Mitglieder zu vergeben hatte. Bereits 55 Jahre seiner SPD treu ist Ludwig Deuerling, Grundgasse, für 50 Jahre konnte Georg Holzmann die Ehrung entgegennehmen. Ebenfalls 50 Jahre dabei ist Gustav Wunder, der jedoch krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte. Für 45 Jahre wurde die Wirtin des Vereinslokals "Rodachperle", Herta Roth, ausgezeichnet. Für 40 Jahre erhielt der ehemalige Kreisvorsitzende Volker Naser die Ehrung. Als "Roter unter Schwarzen" bezeichnete Jürgen Deuerling Rudolf Stöcker aus Neufang, der für 35 Jahre die Urkunde erhielt. Ebenfalls 35 Jahre dabei sind Manfred Gremer und Frank Kuhnlein. Ein Vierteljahrhundert hielten Karin Conci, Stefan Deuerling (Kassenprüfer), Hannelore Rauh (ehemalige Frauenvorsitzende), Detlef Kolb und Gerald Simon ihrem SPD-Ortsverein die Treue.
Vorsitzender Jürgen Deuerling bedankte sich für die Treue der geehrten Mitglieder zum Ortsverband. Die Ehrungen fanden unter den Klängen des Mandolinenorchesters aus Wurzbach statt, das die Weihnachtsfeier umrahmte. Ein weihnachtliches Quiz fand großes Interesse; vor allem, weil es zahlreiche hochwertige schöne Preise zu gewinnen gab. Ein Dank gilt den Frauen, die die Plätzchen und Lebkuchen selbst gebacken hatten.
Susanne Deuerling