Sebastian Schanz Es sind seltsame Zeiten! Da schlürft in China jemand eine Fledermaussuppe, und wenige Wochen später fragen sich Kinder in Deutschland, ob der Osterhase Eier verstecken darf.

Ja, durfte er. Immerhin das kann mit Bestimmtheit gesagt werden. Meister Lampe hatte in Bayern dabei die Genehmigung von höchster weltlicher Stelle - vom Ministerpräsidenten. Zwei achtjährige Mädchen hatten vor Ostern über ihren Stimmkreisabgeordneten Holger Dremel bei Markus Söder nachgefragt - gemaltes Bild inklusive. Und der antwortete. "Ich habe gute Nachrichten für Euch: Ich habe die Regeln zum Coronavirus genau angesehen und festgestellt, dass der Osterhase darin überhaupt nicht genannt wird. Das bedeutet, dass der Osterhase trotz Corona kommen und seine Eier verstecken darf!", schrieb der Ministerpräsident an die Mädchen. "Außerdem hoppelt der Osterhase meistens alleine und weiß, wie wichtig es ist, sich regelmäßig die Pfoten zu waschen."