Eine Leichtverletzte und rund 45 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend auf der Bundesstraße 173 bei Redwitz ereignete. Ein 60-Jähriger befuhr mit seinem Suzuki die Kreisstraße LIF 21 von Obristfeld kommend und bog an der Ampel nach links ab. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten VW und es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Die Beifahrerin des Suzuki wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.