Erstmals rief die Gemeinde Ködnitz in diesem Jahr einen Umwelttag ins Leben und mit rund 50 Helfern beteiligte man sich an der Aktion „Mein Main muss sauber sein“.

Mit einem Aktionsjahr hat das Netzwerk Main zusammen mit vielen Partner entlang des gesamten bayerischen Mains den Fluss in den Mittelpunkt gestellt. Bereits im März 2022 wurde aus Anlass des Weltwassertages der Vereinten Nationen mit einer gemeinsamen Müll-Sammel-Aktion gestartet, an der sich rund um den Weißen und Roten Main viele Kommunen, Vereine und auch Privatpersonen beteiligten.

Auch Gemeinderäte halfen mit

2. Bürgermeister Heinz Mösch (CSU) hatte diese Aktion im Bereich der Gemeinde Ködnitz nicht nur angeregt, sondern auch verantwortlich organisiert und abgewickelt. Bei einer abschließenden Brotzeit freute sich Mösch, dass so viele Helfer, unter ihnen auch mehrere Gemeinderäte, dabei waren und die Aktion unterstützten. „Ich denke, darauf kann man aufbauen und in Zukunft weitere Aktionen machen“, hielt Mösch zufrieden fest.

Während die Kulmbacher Brauerei die Getränke sponserte, lieferte Gemeinderat Bernd Zimmermann die Bratwürste aus seinem Hofladen.

Werner Reißaus