In der Markthalle Coburg am Albertsplatz suchen am Samstag, 27. Oktober, von 12 bis 16 Uhr Footballer der Co Trojans den gruseligsten Kürbis. Das Gruselhaus der Trojans, welches vom 3. bis 4. November in der Pakethalle am Güterbahnhof besucht werden kann, benötigt noch frisch geschnitzte Requisiten. Und was wäre denn ein Gruselhaus ohne Kürbislaternen? Die Footballer der Coburger Trojans und Enrico Pizzato vom San Geladona Eis-Shop rufen genau deshalb zum Kürbis-Schnitzwettbewerb auf. Wer Lust hat, sein Können unter Beweis zu stellen, hat auf der Veranstaltungsfläche der Markthalle die Gelegenheit dazu, seine schauderhafte Version einer Kürbislaterne zu schnitzen. Bei dieser Aktion können laut Mitteilung tolle Gutscheine der Partner der Markthalle Coburg gewonnen werden. red