Mit einer großen Auswahl an Pflanzen, Deko und praktischem Zubehör rund um das grüne Reich hat das fränkische Gartenfest im malerischen Park des Mitwitzer Wasserschlosses einen festen Platz im Terminkalender vieler Gartenfreunde. Er startet am 26. Mai (Christi Himmelfahrt) und wird erstmals vier Tage dauern. Darin eingebettetet ist bereits zum 15. Mal der Künstlermarkt, beim dem rund zwei Dutzend heimische Künstler ihre Arbeiten vor Ort ausstellen und zum Verkauf anbieten.

„Rund 100 Aussteller sind fest angemeldet“, freute sich der Veranstalter André König. Rund 30 Prozent der Aussteller kommen aus der Region; die weiteren aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland. „Ein Alleinstellungsmerkmal ist die Verbindung zum Künstlermarkt. Das gibt es nur in Mitwitz “, stellte er heraus.

Kunst aus der Region

Zum bereits 15. Künstlermarkt wird der Verein „Regionale Kunstförderung Kronach“ wiederum aktuelle Kunst aus der Region – von Malerei, Grafik, Übermalungen, Skulpturen bis zur Fotografie – zeigen. Rund 25 Künstler/innen werden sich und ihre neuen Arbeiten präsentieren. „Die Künstler waren heuer noch stärker als in den Vorjahren an einer Teilnahme interessiert“, erklärte der Vorsitzende Ingo Cesaro; biete sich doch damit vielen von ihnen die Möglichkeit, nach langer Zeit endlich wieder einmal ausstellen zu können. Da einige der Aussteller in offenen Ateliers an ihren Werken arbeiteten, kann man diesen bei ihrer Schaffenskraft wieder über die Schulter schauen.

Im Fokus des Gartenfestes stehen neben Gartenmöbeln und Dekorationsgegenständen die Pflanzen. Diverse Bioprodukte wie z. B. Honig, Olivenöl, Seifen, Käse und Wurstwaren ergänzen das Angebot, neben weiteren Anbietern mit Schmuck und Sommerbekleidung.

Obstschnitzer und Modellbauer

Zu den Highlights zählen beispielsweise ein asiatischer Gemüse- und Früchteschnitzer und eine Glaskünstlerin, denen man bei ihrer Arbeit ebenso über die Schultern schauen kann wie einem Messer- und Scherenschleifer, der sich auch „Problemfällen“ annimmt. Weitere Attraktionen sind unter anderem eine Schaubrauerei, Vorführungen von Schiffsmodellbauern auf dem Schlossteich sowie Kanin-Hop mit über Hindernissen hoppelnden Kaninchen sowie die Aktionen des Künstlermarktes. Es wird Schlossführungen geben, musikalische Einlagen und ein Kinderprogramm mit vielen Mitmach-Aktionen. Karten im Vorverkauf sind erhältlich unter www.gartenkoenig.com. hs