Am Donnerstagmorgen gegen 3.45 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm nach Unterrodach ausrücken. Die Bewohnerin eines Anwesen in der Hauptstraße hatte bemerkt, dass es aus einem der Türstöcke qualmte und deshalb die Feuerwehr alarmiert. Es wurde festgestellt, dass es offensichtlich zu einem Kaminbrand gekommen war, welcher sich auf eine Zwischendecke ausbreitete. Die Zwischendecke musste von der Feuerwehr geöffnet werden. Das Brandgeschehen war schnell unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

In der Lucas-Cranach-Straße wurde am Montagnachmittag zwischen 14 und 16 Uhr ein weißer VW T-Cross angefahren. Das Fahrzeug stand auf einem markierten Stellplatz gegenüber vom Rathaus und wurde im hinteren linken Bereich beschädigt. Die Höhe des Unfallschadens liegt bei etwa 2500 Euro.

Innerhalb der vergangenen 14 Tage wurden in der Alten Straße in Weißenbrunn zwei Verkehrszeichen entwendet. Es handelt sich um die Zeichen „Vorfahrt“ und „Zulässige Höchstgeschwindigkeit“, welche an einem Pfosten befestigt waren.

Die Polizeiinspektion in Kronach hat die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung und Diebstahl aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 09261/ 5030. pol