Seit Beginn des Schuljahres führen die Brose Baskets in der Region Höchstadt mehrere Basketball-Grundschul-AGs durch. Ein Höhepunkt nach knapp acht Monaten Training mit den Jugendtrainern des achtmaligen deutschen Meisters war das AG-Abschlussturnier, das unlängst in der Dreifachturnhalle der Anton-Wölker-Schule stattfand.
In Höchstadt trafen die Mannschaften der Grundschule Pommersfelden, der Veit-vom-Berg-Grundschule Uehlfeld, der Grundschule Höchstadt-Süd, der Anton-Wölker-Schule und der Don-Bosco-Schule Höchstadt aufeinander. Pommersfelden und Höchstadt-Süd traten gar mit zwei Teams an.
Mit Spannung wurde dieser Tag von den Kindern erwartet, die seit Beginn des Schuljahres mit ihren Trainern den Wurf, den Korbleger, das Passen und das Dribbeln geübt haben. Entsprechend hochmotiviert starteten alle Mannschaften mit vollem Elan in die Partien. Gespielt wurde im Modus "Jeder gegen jeden" auf zwei Courts.