Vorträge, Ausflüge und ortsverschönernde Maßnahmen stehen im Mittelpunkt des Programms, das Vorstand und Ausschuss des Gartenbauvereins für 2019 zusammengestellt haben. Zwei Veranstaltungen sind dem Burkheimer Heimatdichter Franz Josef Ahles gewidmet, der heuer 150 Jahre alt geworden wäre und dessen Todestag sich zum 80. Mal jährt.

"Für jeden Geschmack müsste etwas dabei sein", ist sich Vorsitzende Walburga Kraus sicher. Seit 2009 steht sie an der Spitze der rührigen, knapp 220 Mitglieder zählenden Gemeinschaft.

Am 16. März beteiligen sich die Burkheimer an einem Gartenpfleger-Seminar des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege von 9 bis 13 Uhr in der Umweltstation Weismain. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 09575/921455 möglich. Die Teilnahme an den Ortsmeisterschaften, die die Zimmerstutzen-Schützengesellschaft Altenkunstadt für Vereins- und Hobbyschützen ausrichtet, ist für den 19. März geplant. Treffpunkt ist um 19 Uhr im Schützenhaus.

Naturnaher Garten

Zum Thema "Naturnaher Garten - Ein Gewinn für alle" referiert Günter Reif, Vorsitzender des Kreisverbands Kulmbach für Gartenbau und Landespflege, bei einem Informationsabend am 3. April um 19.30 Uhr im Saal des Landgasthofs Fiedler.

Am Mittwoch, 10. April, jährt sich der Todestag des Burkheimer Heimatdichters Franz Josef Ahles zum 80. Mal. Aus diesem Anlass beteiligen sich die Gartenfreunde an der Gedenkfeier um 16 Uhr auf dem Altenkunstadter Friedhof. Zum Binden einer Osterkrone treffen sich die Mitglieder am gleichen Tag um 17 Uhr in der örtlichen Schreinerei. Das Aufstellen und Schmücken der Krone auf dem Dorfplatz erfolgt am 12. April um 14.30 Uhr. Am 5. Mai besuchen die Burkheimer das Frühlingsfest der Umweltstation Weismain. Mitglied Johanna Baier und die Jugendgruppe "Grashüpfer" gestalten am 10. Mai um 19 Uhr in der Ortskapelle in Tauschendorf eine Maiandacht. Für die musikalische Umrahmung sorgt Ute Fischer-Petersen mit der Gitarre. Dem besinnlichen Teil schließt sich ein Grillfest auf dem Außengelände des Gotteshauses an.

Am 9. Juni fahren die Hobbygärtner zum Rosentag nach Birkach, und am 22. Juni besuchen sie den Familientag, den der Kreisverband von 13 bis 17 Uhr in Mönchkröttendorf ausrichtet. Nach Schwabach und zum Kürbishof Schnell führt der Jahresausflug am 29. Juni. Wer dabei sein möchte, meldet sich bei der Vorsitzenden Walburga Kraus, Telefon 09572/382145.

Am 18. September wäre Franz Josef Ahles 150 Jahre alt geworden. Über das Leben und Wirken des Heimatdichters informiert Bezirksheimatpfleger Günter Dippold bei einem Vortragsabend des Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW), an dem sich auch die Gartenfreunde beteiligen werden.

Eine Pilzlehrwanderung unter Leitung von Wilhelm Härtl ist für den 22. September geplant. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Dorfplatz. Am 16. Oktober um 19.30 Uhr zeigt Andreas Kerner aus Oberlangheim im Saal Fiedler seinen Film "Ein Lied für den Kordigast und drumherum". Unter dem Motto "Willkommen beim Herbstfest" steht der Kochabend am 4. November. Die Leitung hat Hauswirtschaftslehrerin Waltraud Fischer. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Lehrküche der Altenkunstadter Mittelschule.

Ein Adventsabend mit einem Krippenspiel der Jugendgruppe "Grashüpfer" findet am 13. Dezember um 19.30 Uhr im Fiedler-Saal statt. Das Veranstaltungsprogramm endet am 27. Dezember mit einer Winterwanderung durch heimatliche Gefilde. Abmarsch ist um 13.30 Uhr am Dorfplatz. bkl