Laden...
Bamberg

In der Kreuzung hat es gekracht

An der Einmündung Buger Straße/Münchner Ring missachtete am Montag kurz vor 11.00 Uhr eine Golf-Fahrerin die Vorfahrt einer BMW-Fahrerin, weshalb beide Fahrzeuge ineinander krachten. Verletzt wurde gl...
Artikel drucken Artikel einbetten

An der Einmündung Buger Straße/Münchner Ring missachtete am Montag kurz vor 11.00 Uhr eine Golf-Fahrerin die Vorfahrt einer BMW-Fahrerin, weshalb beide Fahrzeuge ineinander krachten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An den Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden von etwa 15 000 Euro. Radfahrer landet im Krankenhaus Am Montagmorgen stürzte in der Egelseestraße ein 57-jähriger Radfahrer, als er von der Fahrbahn auf den Radweg wechselte. Dabei schrammte er an der Bordsteinkante entlang und zog sich eine Nasenfraktur zu, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Streit in der Asylbewerberunterkunft Am Montagabend kurz nach 23 Uhr wurde die Polizei in die Asylbewerberunterkunft in den Erlenweg gerufen, weil dort eine Schlägerei im Gange war. Beim Eintreffen mehrerer Polizeistreifen hatte sich die Lage bereits wieder beruhigt, allerdings hatte ein 32-jähriger Bewohner einem Security-Beschäftigten mehrmals mit der Faust geschlagen. Der Täter stand unter Alkoholeinfluss. Er wurde in Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht bei der Polizei. Zudem erwartet dem Angreifer eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Unfallverursacher sucht das Weite In der Arndstraße wurde am Montag zwischen 8.20 und 11 Uhr der hintere linke Kotflügel eines dort abgestellten Ford-C-Max angefahren. Obwohl der Unfallverursacher Sachschaden von etwa 800 Euro angerichtet hatte, fuhr er einfach weiter. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Auf dem Parkplatz eines Kindergartens am Michelsberg wurde am vergangenen Donnerstag zwischen 7 und 14.45 Uhr die linke Fahrzeugseite eines dort geparkten schwarzen VW Golf angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ Sachschaden von etwa 500 Euro und machte sich anschließend aus dem Staub. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Zeugin notiert das Kennzeichen Im Kreuzungsbereich der Dorotheenstraße wurde am Sonntag gegen 14.00 Uhr der vordere linke Radlauf eines VW angefahren und Sachschaden von etwa 600 Euro angerichtet. Auch hier entfernte sich der Unfallverursacher, allerdings konnte ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen ablesen, weshalb es wohl nicht mehr lange dauern wird, bis der Verantwortliche von der Polizei ermittelt werden kann. pol