Am heutigen Dienstag, 17. März, findet um 18 Uhr das Monatstreffen der Transitiongruppe "Bienenfreu(n)de" statt. Von den Mitgliedern der unlängst neu gegründeten Gruppe wurde das Thema Honigwein, auch Met bezeichnet, gewählt. Stammtischgast Adriano erläutert, wie Met angesetzt wird, und bringt eine Kostprobe mit. Catharina Beyer, Inhaberin eines Feinkostladens, stellt im Anschluss das Projekt "Bienenretter" vor. Das Franchise-Unternehmen "Vom Fass" sponsert das Bildungs- und Ökologieprojekt, indem ein Teilbetrag beim Verkauf von Honiglikör an die Bienenretter abgegeben wird. Die Veranstalter weisen in ihrer Ankündigung darauf hin, dass an diesem Abend kein Verkauf vorgesehen ist, sondern lediglich Informationen und Kostproben "auf den Tisch" kommen. Eingeladen sind zu den jeweils am dritten Dienstag im Monat stattfindendem Stammtisch alle, die sich für (Wild-)Bienen, Honig, Imkerei und Natur interessieren. Das März-Treffen wird am Obstmarkt 10 (3. Stock, nicht barrierefrei) vorerst noch im privaten Rahmen angeboten. Daher ist eine Anmeldung telefonisch oder per E-Mail unter der Rufnummer 0951/3094539 oder hallo@bienen-leben-in-bamberg.de. Weitere Infos gibt es unter www.transition-bamberg.de/bienenfreunde/. red