Auf der Personalversammlung der katholischen Kirchenstiftung St. Georg ehrte Stadtpfarrer Kilian Kemmer gleich zwei Mitarbeiterinnen , die seit 25 Jahren im Dienst der Kirche stehen.

Rita Wittmann leitet die Kindertagesstätte St. Nikolaus mit Krippe, Hort und Mittagsbetreuung an der Anton-Wölker-Schule . Daniela Bätz arbeitet als Erzieherin in der Kindertagesstätte St. Michael und wirkt dort als stellvertretende Leitung. Den beiden Mitarbeiterinnen überreichte Kemmer eine Ehrenurkunde des Freistaates Bayern, von der Staatsministerin für Soziales, Beate Merk , ausgestellt.

Viele Probleme thematisiert

„Wenn ein Arbeitsverhältnis über ein Vierteljahrhundert besteht, scheint das Verhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber einigermaßen zu stimmen“, sagte Kemmer. Die katholische Kirchenstiftung trägt die Verantwortung für über 60 Mitarbeiter . Bei der Personalversammlung kamen verschiedene Themen wie der Fachkräftemangel in pädagogischen Berufen, die Gründung einer Gesamtkirchenverwaltung für den gesamten Seelsorgebereich, Arbeitnehmergesundheit, Arbeitsschutz- und Sicherheitsmaßnahmen wie auch die Präventionskonzepte der verschiedenen Einrichtungen zur Sprache.

Identität, Identifikation und Berufsprofil als bleibende Herausforderungen werden als Leitlinien die Mitarbeiter in einem laufenden Prozess dabei in ihren spezifischen Teams weiter beschäftigen. red