Rund 250 begeisterte Besucher feierten zusammen mit dem Augsburger Liedermacher Mike Müllerbauer zwei Familienmitmachkonzerte im CVJM Mühlhausen .

Mit seinen witzigen und groovigen Songs riss Mike Müllerbauer sein Publikum immer wieder von den Stühlen. Die „Bewegungsmacherinnen“ Miriam, Amelie und Jessi vom CVJM Mühlhausen machten die einfachen, aber ausdrucksstarken Choreografien zu den Liedern auf der Bühne vor.

Die „Praise-Kids“ aus Walsdorf waren beim ersten Konzert ein Höhepunkt, als sie mit herzerfrischender Freude und Leidenschaft zwei Lieder zusammen mit Mike sangen.

Zum zweiten Konzert hatte der CVJM auch die in Mühlhausen und Wachenroth untergebrachten ukrainischen Flüchtlingsfamilien eingeladen. Ein Busunternehmen übernahm den Transport, und über 40 Kinder und Eltern kamen und feierten mit. Karina Tiutiunnyk, hauptamtlich angestellt beim CVJM Bayern, um Ehrenamtliche zu unterstützen und Geflüchteten zur Seite zu stehen, half als Übersetzerin. Im Anschluss an die Konzerte gab es Autogramme, Gespräche und Fotos. red