Das Netzwerk für Sport und Gesundheit der Stadt Höchstadt informiert über ein kostenfreies Bewegungsprogramm im Engelgarten: Immer mittwochs von 10 bis 11 Uhr findet Seniorengymnastik statt.

Die Kursleitung hat hier seit Jahren Gerlinde Bethke. Teilnehmer werden gebeten, ein Theraband und einen Ball mitzubringen. Dieser Kurs soll Spaß und Sport verbinden.

Inzwischen findet zwischen 17 und 18 Uhr auch ein Qi-Gong-Kurs im Engelgarten statt. Die Folgetermine immer donnerstags sind 23. und 30. Juni, 7., 14., 21. und 28. Juli. Das Motto lautet „ankommen, abschalten, auftanken“. Die sanften, atmungsgeführten Übungen dienen der Harmonie von Körper, Geist und Seele. Die Kursleitung hat Martina Sucker-Wenten.

Immer montags von 15.15 bis 16.15 Uhr findet ein Cardio- Kurs statt. Ab Montag, 20. Juni, von 14 bis 15 Uhr, wird ein Rücken-Fit-Kurs angeboten. Er beinhaltet individuell gestaltete Übungen mit dem eigenen Körpergewicht für einen stabilen und beweglichen Rücken.

Ein kardio-orientierter Bewegungskurs soll vorwiegend die Herzgesundheit fördern. Zu beiden Kursen ist eine Gymnastikmatte und beim Herzkurs zusätzlich ein Thera-Band mitzubringen. Beide Kurse richten sich vorwiegend an den Personenkreis ab 60 Jahren – es ist aber jeder willkommen, der etwas für ein gesundes Herz oder einen gesunden Rücken tun möchte. Alle Termine auf einen Blick: montags, 13., 20. und 27. Juni sowie 11., 18. und 25. Juli. Die Kursleitung übernimmt bei beiden Kursen Michael Frohmader. Alle Kurse können kostenlos und ohne Anmeldung besucht werden. Bei Fragen: Andrea Schütz, Netzwerk für Sport und Gesundheit, Telefon 09193/626132 oder E-Mail an andrea.schuetz@hoechstadt.de. red