Wegen der anhaltenden Corona-Krise findet in Mittelfranken auch heuer kein Tag der offenen Gartentür statt. Auch der Bezirkswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ wird um ein weiteres Jahr verschoben. Der Bezirksverband Mittelfranken für Gartenbau und Landespflege hatte 1998 erstmals in Sausenhofen einen Tag der offenen Gartentür veranstaltet. Seitdem zählt der Tag – und das inzwischen bayernweit – zu den Höhepunkten der Gartenfreunde . Die unsichere Gesamtentwicklung mit den zu erwartenden Hygiene- und Sicherheitsauflagen veranlasste den Bezirksverband im Einvernehmen mit den mittelfränkischen Kreisverbänden zur Verschiebung auf Sonntag, 26. Juni 2022. Denn es soll weiterhin ein „Tag der Begegnung und des Erfahrungsaustausches“ bleiben, betonte Bezirksvorsitzender Gerhard Durst. Außerdem gelte es, die Gartenbesitzer zu schützen. Teilweise besichtigten Tausende an diesem Tag die Gärten. Aus denselben Gründen wurde bayernweit die Verschiebung des 27. Bezirksentscheids „Unser Dorf hat Zukunft“ in das Jahr 2022 beschlossen. Die Bereisung auf Bezirksebene erfolgt im Zeitraum Mai/Juni 2022. Der 27. Landesentscheid wird im Spätsommer/Herbst 2022 durchgeführt. Foto: Gartenbau-Bezirksverband/Archiv