"Doppelherz" lautet das Thema der "Sinnzeit" am Sonntag, 14. Februar, um 18 Uhr in der Knetzgauer Pfarrkirche. Alle sind willkommen, die in Freundschaft , Partnerschaft und Liebe unterwegs sind oder sein wollen, wie Pastoralreferent Johannes Simon mitteilte.

Sophia Weinberger ( Gesang ) und Tobias Hümpfner (Piano) gestalten diesen Gottesdienst am Valentinstag musikalisch. Sie interpretieren gefühlvolle Lieder wie "Shallow" von Lady Gaga und Bradley Cooper und "Schwere Zeiten" von Udo Lindenberg . Gerade in diesen herausfordernden Zeiten sind andere Menschen besonders wichtig, meinen die beiden "Sinnzeit"-Gestalter Elfriede Schneider und Johannes Simon. Der Begriff "Doppelherz" stehe dafür, betonen sie.

Für alle Besucher gibt es ein Überraschungsgeschenk - passend zum Thema. Die Veranstalter bitten die Besucher, eine FFP2-Maske zu tragen und sich warm anzuziehen. Gerne können sie auch eine Decke mitbringen, da die Kirche nicht geheizt werden kann. Für das Sitzen im nötigen Abstand wird gesorgt. Die aktuellen Hygieneregeln werden beachtet.

Die nächste "Sinnzeit" findet in Ebern am Sonntag, 14. März, statt. Am "Weißen Sonntag", 11. April, ist die "Sinnzeit" wieder in Knetzgau (nicht in Haßfurt, wie angekündigt war).

Weitere Informationen gibt es unter www.sinnzeit.de im In-ternet oder bei Johannes Simon unter Ruf 09521/9512471. red